© Ralph Dziemba

Traditions – Fahrradtour am letzten Trainingstag

Die Montagssportler der „Fitnessabteilung“ waren am letzten Trainingstag vor den Ferien ebenfalls aktiv und trafen sich am Abend zur traditionellen Fahrradtour in absolut entspannter Atmosphäre.  In langsamer Fahr führte die Tour von  Trainer Ralph Dziemba „halb um Delmenhorst“ herum.  Fahrradfahren und zahlreiche Gesprächsaustausche sorgten für eine heitere Stimmung, die auch am Ziel nicht verstummte. Zwanzig Sportler trafen sich zum Abschluss im „Riva“ und ließen das erste sportliche Halbjahr gebührend ausklingen.

Bericht Ralph Dziemba

© Ralph Dziemba

Südsee an der Weser

Kurz vor Beginn der Sommerferien führte die nächste Tour zur „längsten Flussinsel Europas“.   Bei strahlend blauem Himmel  und mit reichlich Sonnencreme,  wurden die mit zehn Personen umfassende Sportlergruppe von dem erfahrenden Eugen Walter auf interessanten und abenteuerlichen Radstrecken entlang der Weser nach Brake geführt.  Eine kurze Pause gönnten sich die Sportler zuvor in einem „Fischimbiss“ und auf der Fährüberfahrt nach „Harrier-Sand“. Entlang naturbelassenen Wegen und Pfaden gab es nach einer Fährüberfahrt eine Verschnaufpause im Yachthafen zu Lemwerder. Am Ende resümierten die Teilnehmer nach 90 km an der letzten Rast am Weserwehr in Hasbergen: „Das es wieder eine perfekte Tour gab, die allen Spaß bereitet hatte !“.

Bericht Ralph Dziemba

© Ralph Dziemba

Erlebnis Huntetal

Spannend wurde es an zwei Samstagen im Mai und Juni. Die erste „große“ Tour des Jahres führte die „Bike-Gruppe“ von Wildeshausen aus durch das Huntetal nach Oldenburg. Mit zahlreichen Zwischenstopps an „Melk-Hüsern“ zählt jedoch auf diesen Touren nicht die Geschwindigkeit um an das nächste Ziel zu gelangen. Hier ist „Sightseeing“ angesagt und trotzdem wurde den Teilnehmern im Verlauf der etwa 90 km langen Tour so Einiges abverlangt. Steigungen, unwegsame Wege und ausreichend Gegenwind sorgten bei sommerlichen Temperaturen für eine ausreichende Fleißarbeit. Insbesondere der Verlauf der Hunte kurz vor Oldenburg brachte die Teilnehmer durch andere sportliche Aktivitäten auf dem Wasser ins Staunen. Unser „Scout“ Eugen Walter führte die Radfahrer an das Ziel. Am Hafen in der City erfrischten sich alle beim alkoholfreien Weizenbier oder mit einer gehörigen Portion Eis.

Bericht von Ralph Dziemba

Copyright: JC BUSHIDO Delmenhorst. e.V.

02.04.2018

Radfahrgruppe eröffnet die Saison

Am Dienstag, den 3. April eröffnet die Radfahrgruppe des JC BUSHIDO Delmenhorst die Saison für Radfahrtouren. Die Gruppe besteht schon seit gut 10 Jahren. Ziel ist es, die allgemeine Fitness zu steigern und Spaß an der Bewegung zu haben. Die Gruppe fährt an unterschiedlichen Tagen zu Zielen in der näheren Umgebung von Delmenhorst. 4x im Jahr werden Tagesradtouren angeboten. In diesem Jahr stehen eine Hunte-Tour in die Wildeshauser – Geest, zum Harrier-Sand und nach Bad Zwischenahn-/Am-merland auf dem Programm. Die Gruppe bestreitet keine Radrennen oder leistungssportliche Aktivitäten.
Die Trainingszeiten sind an die Saison gebunden. So finden die Touren jeweils von April – September statt. Für die Radsportgruppe hat der Verein ein spezielles angepasstes saisonales Beitragsangebot eingeführt. Mitfahren können alle Personen ab 16 Jahre mit einem verkehrstauglichen Fahrrad. Informationen sind auf der Webseite unter www.jc-bushido-delmenhorst.de Freizeit&Fitness zu finden. Für weitere Auskünfte und Anmeldungen steht Ralph Dziemba zur Verfügung Tel. 0152/ 56144561.