22.11.2017

Sport, Spiel, Spaß beim Judo-Club BUSHIDO

Am Sonntag, den 22.11.2017, fand das diesjährige interne Fußball- und Volleyballturnier des JC Bushido Delmenhorst in der Sporthalle am Stubbenweg statt. Neben dem Sport standen das gesellige Zusammensein und der Spaß im Vordergrund. Für das kulinarische Angebot sorgten wie immer die Spielerfrauen mit einem kleinen, aber feinen Verpflegungsangebot.
In der Volleyballgruppe gingen 4 Mannschaften an den Start. Alle Teams spielten einmal gegeneinander. Die Hobbyvolleymannschaft des Vereins hatte überraschender Weise Mühe gegen die starken Teams aus der Fußball- und der Ju Jutsu – Abteilung sowie den Allstars.Die Volleyballregeln und -techniken wurden nicht ganz so ernst genommen, so dass es mit viel Spaß zu sehenswerten Ballwechseln und Punkten kam. Am Ende war dann doch das Team der FF- Donnerstagsgruppe der Sieger.

Im Fußballturnier standen sich die Mannschaften der Ju-Jutsu- und der Freizeit & Fitness – Abteilung gegenüber. Die Boxabteilung musste leider krankheitsbedingt absagen. Kurzer Hand wurde die Spielzeit auf 2x 40 Minuten verlängert. Nach spannenden und abwechs-lungsreichen 80 Minuten entschieden die Kicker der „Freizeit Fitness Youngster“ mit zwei Toren Vorsprung das Spiel knapp für sich. Beide teilnehmenden Mannschaften waren sich einig, dass es ein absolut ausgeglichenes und vorbildlich faires Match war. Den Torschützenkönig mit 4 Toren stellten mit Christian Kallage die FF- Youngsters.Am Ende vom Turnier überreichte der 1.Vorsitzende Heiko Fritsch den Siegern jeweils einen Pokal. Links auf dem Foto die siegreichen Volleyballspieler, recht die Fußballer. Aus Zuschauersicht bot dieser regnerische Sonntag in der Sporthalle eine willkommene, sportliche Abwechslung. Nach der Siegerehrung konnte eindeutig festgestellt werden: Gewonnen haben hier alle Beteiligten.